Thema: Brügge

Neuer Sportplatz in Brügge

Am Samstag, 8. Mai, wurde der neue Kunstrasenplatz in Brügge eingeweiht. Damit sind nun alle Plätze, die aus den Mitteln des Konjunkturpakets II finanziert wurden, offiziell bespielbar. Bürgermeister Dieter Dzewas hob bei der Einweihung hervor, dass diese Maßnahme wichtig für die Infrastruktur des Stadtteils sei. Dieter Dzewas hob das Engagement von TuRa Brügge hervor: „Der […] weiterlesen ...

Brügge soll schöner werden

Brügge ist zwar nicht der attraktivste Stadtteil Lüdenscheids. Aber man kann was draus machen. Dieses Resümee könnte nach der Sitzung des SPD Ortsvereins Lüdenscheid-West/Brügge am Dienstagabend gezogen werden, folgt man den Vorstellungen der Stadtplaner für den Stadtteil Brügge. Ortsvereins-Vorsitzende Verena Kasperek freute sich, dass Martin Bärwolf, Planungsamtsleiter der Stadt und Martin Aßmann vom Amt für […] weiterlesen ...

Deutsche Bahn muss ihre Pflicht auch im ländlichen Raum wahrnehmen!

Zur geplanten Veräußerung der Bahntrassen zwischen Lüdenscheid-Brügge und Meinerzhagen sowie Meinerzhagen und Krummenerl erklärt der Vorsitzende der Jungsozialisten (Jusos) im Märkischen Kreis, Fabian Ferber: „Die Ausschreibung der Bahntrassen Lüdenscheid-Brügge bis Meinerzhagen und Meinerzhagen bis Meinerzhagen-Krummenerl ist nicht nachzuvollziehen. Während die Deutsche Bahn AG mehrere Milliarden Euro für zumindest fragwürdige Projekte wie „Stuttgart 21“ ausgibt, trocknet […] weiterlesen ...

Anfrage: Ausweichflächen für den Lidl in Brügge während der Umbauarbeiten

Anfrage von Jan Eggermann, Ratsherr und Mitglied im Ausschuss für Stadtplanung und Umwelt: Im kommenden Jahr wird es durch den Umbau des Lidl-Marktes in Brügge und die damit verbundene mehrmonatige Schließung keine nennenswerte Nahversorgungsmöglichkeiten geben, was eine erhebliche  Beeinträchtigung der dortigen Bevölkerung für den Zeitraum der Bauarbeiten bedeutet. Nach meinen Informationen hat die Firma Lidl […] weiterlesen ...

Neue Haltestelle für Grundschüler aus Ostendorf

Seit langem machen sich die Eltern in Lüdenscheid Ostendorf Sorge um ihre Kinder. Besonders in der dunklen Jahreszeit bangen sie buchstäblich um das Leben der Grundschüler, wenn diese an der Eugen-Schmalenbach-Straße vom Schulbus abgeholt werden. Die Haltestelle liege so ungünstig, dass die Kinder beim Aussteigen und auf dem kurzen Weg vom Wohngebiet ständig Gefahr laufen, […] weiterlesen ...

Wie geht es weiter mit Lidl in Brügge?

Der Stadtteil Brügge soll attraktiver werden. Veränderungen stehen bevor. Aus diesem Grund hatte der SPD Ortsverein Lüdenscheid-West/Brügge zum Ortstermin in Brügge eingeladen. Ulrich Noetzlin, zweiter Vorsitzender des Ortsvereins, konnte Stadtplaner Martin Bärwolf zum Termin begrüßen. In Kürze stehen umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen beim Lidl-Mark an. Das Gebäude soll größer und Kundenfreundlicher  gestaltet werden. Damit verbunden seien auch […] weiterlesen ...

Neues Kunstrasenfeld in Brügge

Fast fertig und wenn das Wetter mitspielt Mitte November bespielbar ist der neue Kunstrasenplatz auf dem Gelände von TURA Brügge. Am Donnerstagabend überzeugten sich Bürgermeister Dieter Dzewas und Mitglieder der SPD-Ratsfraktion vom Stand der Dinge. Begleitet vom 1. Vorsitzenden  des Vereins, Torsten Franke und  Kassierer Rüdiger Ochel sowie Reinhard Merkschien von der Stadt Lüdenscheid besichtigten […] weiterlesen ...

Wie geht es weiter mit dem Lidl-Markt?

Für Dienstag, 26. Oktober, lädt der SPD-Ortsverein Lüdenscheid West/Brügge zur Versammlung ins DRK-Heim in Brügge ab 19 Uhr ein. Thema wird die Umgestaltung des Geländes rund um den Lidl-Markt sein, über die Martin Bärwolf von der Stadtverwaltung ausführlich berichten wird. Vor der Versammlung findet ab 18 Uhr eine gemeinsame Begehung des Geländes statt. weiterlesen ...