Lokalpolitik

Pressemitteilung der Jusos Lüdenscheid

„Mehr WGs für Lüdenscheid!“

Pressemitteilung der Jusos Lüdenscheid: Im Jugendteil „Yourzz“ der LN wurde kürzlich über eine Wohngemeinschaft von FH-Studierenden in Lüdenscheid berichtet. Dieses Beispiel sollte ein Leuchtturm für die Entwicklung unserer Stadt sein. Die geschilderten Eindrücke entsprechen auch unserer Wahrnehmung. Leider wurde sich auch darüber beklagt, dass hiesige Wohnungsanbieter wenig Flexibilität bei WG-Angeboten zeigen sollen. Schon im Jahr […] weiterlesen ...

Zur Bebauung der Rätherwiese

Wohnraum dringend benötigt

Jens Voß | WK 23 Leifringhausen / Augustenthal

Stellungnahme zur Berichterstattung und Kommentierung der Beratungen im Ausschuss für Stadtplanung und Umwelt über die Vorlage „Aufstellungs-beschluss für den Bebauungsplan Sportplatz Höh / Rätherwiese“: Die Berichterstattung und Kommentierung der Beratungen im Ausschuss für Stadtplanung und Umwelt über die Vorlage „Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Sportplatz Höh / Rätherwiese“ in den Lüdenscheider Nachrichten bedarf aus Sicht der […] weiterlesen ...

Stellungnahme von SPD-Kreistagsabgeordneten

Fremdenhass benennen; Kommunen unterstützen

Zum offenen Brief der Südwestfalen-Landräte nehmen unsere Kreistagsabgeordneten Fabian Ferber und Shari Kowalewski bezugnehmend auf den Landrat des MK, Thomas Gemke, wie folgt Stellung:1. Angesichts des Brandanschlags auf eine Flüchtlingsunterkunft in Altena und die aktuelle Berichterstattung zum Thema halten wir Zeitpunkt und Tenor der Stellungnahme für absolut verfehlt. Im offenen Brief heißt es: „Wir sind […] weiterlesen ...

Nach Streik

SPD will KiTa-Gebühren zurückerstatten

Das wird viele Lüdenscheider Eltern freuen: Wenn es nach der SPD und der Ampel-Kooperation geht, sollen die KiTa-Gebühren für die Zeit des Streiks zurückerstattet werden. Ein entsprechender Antrag wird am Monntag in den Rat eingebracht. „Durch den langen Streik hat die Stadt viele Personalkosten eingespart. Das wollen wir nun an die Eltern zurückzahlen. Der lange […] weiterlesen ...

Traditionelles Grillen am Lenneteich

Ratsfraktion beendet Sommerpause

Wie auch in den letzten Jahren beendete die Ratsfraktion der SPD die politische Sommerpause mit einem Grillfest am Lenneteich. Gemeinsamer Ausrichter war der SPD-Ortsverein Hosel/Worth. Über 50 Gäste fanden sich im Laufe des Abends „am Teich“ ein um die beliebten Grillspezialitäten von Henry Hertes zu genießen. In familiärer Atmosphäre konnte die anstehenden Themen der Lüdenscheider […] weiterlesen ...

„Ortsverein vor Ort“ in Brügge

SPD lädt zu Ortsbegehung ein

Einladung: „Ortsverein vor Ort“ Der SPD Ortsverein Lüdenscheid-West/Brügge trifft sich am 24. März um 18.00 Uhr am Brügger Feuerwehrgerätehaus am Brügger Bahnhof  um sich mit Lars Bursian von der Stadtverwaltung Lüdenscheid über Gestaltungs-Maßnahmen in Brügge zu informieren. Interessenten sind herzlich eingeladen. weiterlesen ...

Standort für neue KiTa wird geprüft

Neue Pläne für den Buckesfeld

Am Donnerstag trafen sich Mitglieder aus der SPD-Ratsfraktion mit Bürgerinnen und Bürgern vom Buckesfeld am Sportplatz der Realschule. Martin Bärwolf von der Stadtverwaltung und Dieter Dzewas erläuterten dabei das Gelände, das aus zwei Sportplätzen und terrassenweiser Anordnung besteht. Beide Plätze sich nicht als öffentliche Bolzplätze ausgezeichnet, werden jedoch von den Jugendlichen vom Stadtteil intensiv genutzt […] weiterlesen ...

Ordentliche Mitgliederversammlung des Ortsvereins Bräucken / Versetal

Dieter Dzewas wirbt für das IHK Altstadt

Trotz der angespannten Haushaltslage der Stadt sprach sich am Samstag Bürgermeister Dieter Dzewas für die Finanzierung des „Integrierten Handlungskonzepts Altstadt“ (IHK Altstadt) aus. Nach Rathaus und Rathausumfeld, nach Denkfabrik am Bahnhof und Knapperquartier gehe es nun bei der Alt- und Oberstadt um die Weiterentwicklung und Aufwertung des letzen großen Bereichs der Innenstadt. 80 Prozent der […] weiterlesen ...

SPD lädt am 7. Januar um 19 Uhr ins Kulturhaus

Einladung: Quo vadis Altstadt?

„Quo vadis Altstadt?“ heißt es am Mittwoch um 19 Uhr im Roten Saal des Kulturhauses. In der nächsten oder übernächsten Sitzung des Rates muss die Entscheidung fallen, ob und wenn ja welche Bausteine des Integrierten Handlungskonzeptes Altstadt zur Förderung beim Land NRW beantragt werden sollen. Auf der einen Seite besteht die Chance auf eine weitgehende […] weiterlesen ...