Landespolitik

Südwestfalen braucht die Regionale

Das Strukturförderprogamm Regionale 2013 in Südwestfalen war jetzt Anlass eines Treffens der SPD-Landtagsabgeordneten Marlies Stotz  (Kreis Soest), Gordan Dudas (Lüdenscheid) und Michael Scheffler (Iserlohn), den SPD-Vertretern im Regionalrat Arnsberg Willi Brase MdB, Wolfgang Ewald und Roland Abel mit Regierungspräsident Prof. Dr. Gerd Bollermann im Düsseldorfer Landtag. Regierungspräsident Bollermann machte unmissverständlich deutlich: „Südwestfalen braucht die Regionale […] weiterlesen ...

100 Tage Landesregierung

Am Mittwoch, 27. Oktober 2010, blickte der Landtagsabgeordnete Gordan Dudas auf der Sitzung des SPD-Ortsvereins Bräucken/Versetal in der Brüninghauser Halle auf die ersten 100 Tage der nordrhein-westfälischen Landesregierung zurück. Unter der Führung von Ministerpräsidentin Kraft regiert das rot-grüne Bündnis ohne eigene Mehrheit im Parlament und möchte als „Koalition der Einladung“ gemeinsam mit den anderen im […] weiterlesen ...

Arbeitsminister Schneider bei Gerhardi

Am Freitag, 10. September, war Landesarbeitsminister Guntram Schneider (SPD) in Lüdenscheid, um einen Betriebsbesuch bei der Gerhardi Kunststoff GmbH zu absolvieren. Zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Gordan Dudas, dem hiesigen Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion Ingo Diller, dem Lüdenscheider Bürgermeister Dieter Dzewas, dem ersten Bevollmächtigten der IG Metall im Märkischen Kreis Bernd Schildknecht sowie dem Betriebsratsvorsitzenden Werner Dubbel […] weiterlesen ...

Für Gordan Dudas beginnt die Ausschussarbeit

„Jetzt geht es richtig los!“, freut sich der Landtagsabgeordnete Gordan Dudas auf die Phase nach der sitzungsfreien Zeit. Denn direkt nach der Sommerpause nimmt die Parlamentsarbeit nun endgültig konkrete Züge an: Dudas wird sich neben seiner bereits begonnenen Arbeit im Petitionsausschuss künftig verstärkt mit den Themenbereichen Sport- sowie Kinder-, Jugend- und Familienpolitik befassen. weiterlesen ...

SPD im Jugendtreff Hebberg

Die Jugendlichen sind mit dem Angebot des Jugendtreffs Hebberg rundum zufrieden. Dies bestätigten sie auf Nachfrage am Mittwoch Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Bräucken / Versetal. Nach dem Kinder- und Jugendtreff Wettringhof und dem Familienzentrum „effzett“ war der Jugendtreff Hebberg die dritte Kinder- und Jugendeinrichtung, über die sich die SPD-Ortsvereinsmitglieder vor Ort informierten. Laut Leiterin Katja Schrewe […] weiterlesen ...