Beiträge von

„Eine gute Zukunft kommt nicht von allein!“

Gordan Dudas als Vorsitzender bestätigt

Am Mittwochabend wählte die SPD Lüdenscheid im Rahmen ihres Parteitags einen neuen Vorstand. In seiner Rede mahnte Gordan Dudas, der erneut für das Amt des Vorsitzenden kandidierte, seine Genossinnen und Genossen entschieden gegen rechte Tendenzen in Politik und Gesellschaft vorzugehen. Auch in ernsten Zeiten – man bedenke die große Anzahl an Geflüchteten in Lüdenscheid – […] weiterlesen ...

Elmar Disse und Klaus Schulz seit 60 Jahren SPD-Mitglieder

Jubilarehrung und Jahresempfang

100 Gäste sind am Sonntag zum Jahresempfang des SPD Stadtverbandes gekommen, darunter viele Jubilare. Begleitet von der Band „Jazz Baguette“ führte Gordan Dudas durch die Veranstaltung im Schatten der alten Eisenbahn. Die einzelnen Ehrungen leitete er mit amüsanten Jahresrückblicken ein. Nach dem kurzweiligen Programm konnten sich die Besucher beim Essen vom Buffett unterhalten. Neumitglieder: Ingeborg Baumann, […] weiterlesen ...

SPD fordert vorläufigen Denkmalschutz für Brügger Bahnhofsensemble

  Zur Zeit beginnen in Brügge vorbereitende Maßnahmen zur Reaktivierung der oberen Volmetalbahn. Voraussichtlich ab Dezember 2017 wird es wieder durchgehende Züge nach Köln geben. Hierzu modernisiert die Deutschen Bahn AG die bisherigen Bahnanlagen umfassend und stellt den gesamten Bahnhof auf neue Signaltechnik um. Dadurch werden das historischen Bahnhofsgebäude von 1870, Formsignale und Reiterstellwerk betrieblich […] weiterlesen ...

Stellungnahme zum Nahverkehrsplan

SPD-Fraktion fordert Bahnsteigüberdachung in Brügge

Die SPD Fraktion Lüdenscheid nimmt zum Entwurf des Nahverkehrsplans wie folgt Stellung: 1. Bahnsteigüberdachung Bahnhof Brügge Im Zuge der Reaktivierung RB 25 sowie der Angebotsausweitung RB 52 wird in Brügge ein neuer und barrierefreier Bahnsteig erstellt, der dann nicht nur dem Zu- und Ausstieg örtlicher Fahrgäste dienen wird, sondern auch zum Umstieg zwischen den Zügen. […] weiterlesen ...

3. politisches Abendessen

„Unsere Politik muss sozialdemokratisch sein“

Fabian Ferber |WK 7 Kalve / Berliner Straße | WK Lüdenscheid II Kreistagswahl

Fabian Ferber stellte beim 3. politischen Abendessen der SPD Lüdenscheid das Solidarprojekt der SPD vor. Guntram Schneider, eigentlich als Referent vorgesehen, musste krankheitsbedingt leider absagen. Der Vortrag begann nach einem gemeinsamen Essen im Restaurant Ciccolina, zu dem mehr als 40 Genossinnen und Genossen gekommen waren. Ferber begann damit die aktuelle Ausgangslage der SPD zu resümieren: Bei den […] weiterlesen ...

Dirk Franke neuer Stellvertreter

Karin Hertes bleibt Vorsitzende

Karin Hertes | WK 5 Eichholz/Horringhausen

Bei der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Honsel/Worth haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Karin Hertes bleibt an der Spitze des Vorstandes und wird zukünftig von Dirk Frank vertreten, der den Posten von Lothar Hellwig übernahm. Der komplette Vorstand auf einen Blick: Karin Hertes (Vorsitzende) Dirk Franke (2. Vorsitzender) Dobbin Weiß (Kassierer) Michael Kaulbach (stellv. Kassierer) Henry […] weiterlesen ...

Ratsfraktion stimmt Haushalt 2016 zu

Haushaltsrede von Jens Voß

Jens Voß | WK 23 Leifringhausen / Augustenthal

Am 7. März hat der Rat den Haushalt für 2016 verabschiedet. Die SPD-Fraktion hat der Satzung zugestimmt. Fraktionsvorsitzender Jens Voß hat erklärt, warum. „Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Ratskolleginnen und –kollegen, meine Damen und Herren, die SPD Fraktion steht für den Erhalt der Attraktivität Lüdenscheids bei gleichzeitigem Erreichen eines in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichenen […] weiterlesen ...

Frühjahrsputz an der Volme

SPD-Ortsverein sorgt für besseren Überblick

Verena Kasperek, Heidi Skorupa und Jan Eggermann vom SPD-Ortsverein Lüdenscheid-West/Brügge nutzten das schöne Frühlingswetter und schnitten eine kleine Fläche am Volmeufer frei. Die Ratsmitglieder beseitigten so ein Ärgernis für Anwohner der Straßen Am Kamp, Weidengrund und Am Gehäge, denn Wildwuchs auf einer kleinen städtischen Brache beeinträchtigte in den letzten Jahren zunehmend die Einsehbarkeit der Volmebrücke […] weiterlesen ...

Wo zu viel Licht ist…

Sicherheit auf dem Schulweg gewährleisten

SPD Ratsfrau Sandra Manß beobachtete kürzlich, dass Schulkinder der grellen Bodenbeleuchtung, die sich direkt unter dem Eingangsschild des Röntgenzentrums an der Overbergstraße befindet, aus dem Weg gehen. Der Bordstein ist hier sehr schmal und deshalb kann der Schritt auf die Straße verhängnisvoll sein, weil PKW hier kaum ausgewichen werden kann. „Das Licht ist zu grell“, […] weiterlesen ...