Beiträge von

Digital bei DIAL

„Digitalisierung“ beschäftigt jeden von uns auf eine andere Art. Denn das Thema polarisiert. Während die einen es als Chance begreifen, sehen die anderen vor allem Gefahren durch mögliche Überwachung und Manipulation. Daher hat die SPD Lüdenscheid die Veranstaltungsreihe „Der digitale Frühling“ ins Leben gerufen. Eine erste Veranstaltung fand zum Thema „Smart City“ in der Phänomenta […] weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung der Ortsvereine West/Brügge und Honsel/Worth

Nezahat Baradari berichtet aus Berlin

„Das kommt alles nicht von ungefähr!“. Nezahat Baradari positionierte sich beim Ortsverein West/Brügge klar für den Klimaschutz. Die Bewegung Fridays for future müsse man ernst nehmen. Es sei wichtig, dass der Klimaschutz in allen Ministerien konsequent mitgedacht werde. Außerdem berichtete sie aus Berlin von den harten Verhandlungen hinter den Kulissen, den neuen Plänen der SPD […] weiterlesen ...

„Wir müssen mehr tun für die Städte und Gemeinden!“

Der soziale Wohnungsbau ist kein Auslaufmodell. Das ist die Meinung der SPD, nachdem man im letzten Jahr mit den Lüdenscheider Wohnungsbaugesellschaften über die Wohnsituation in der Stadt sprach. Fabian Ferber hieß die Anwesenden zum Tresengespräch zu diesem Thema willkommen. Zu Gast war Hans-Willi Körfges, Mitglied des Landtags und Vorsitzender des zuständigen Ausschusses. Wichtig sei, dass […] weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung bei Dahlmann

Neuer Juso-Vorstand gewählt

Am Freitagabend haben die Jusos einen neuen Vorstand gewählt! Philipp Kallweit bleibt Vorsitzender der Jungsozialisten, bei seinen Stellvertreterinnen und Stellvertretern gab es jedoch einen Tausch: Manuel Bunge verließ den Juso-Vorstand und wurde durch Thomas Kruber ersetzt. Damit setzt sich der Vorstand nun aus dem Vorsitzenden Philipp Kallweit und den Stellvertretenden Vorsitzenden Henning Schulz, Kari Lenke, […] weiterlesen ...

SPD-Stand auf dem Sternplatz am 9. März

Auch am letzten Samstag gab es wieder Kaffee und Waffeln auf dem Sternplatz – zum ersten Mal im Jahr 2019. Viele SPD-Ratsleute waren wieder ansprechbar, um auf Probleme und Anregungen zu reagieren. Außerdem wurde Informationsmaterial verteilt, um über die neuesten Aktivitäten der Lüdenscheider SPD zu informieren und das neue Sozialstaatskonzept weiter zu erläutern. weiterlesen ...

Oberrahmede/Wehberg diskutiert die Bildungsarbeit

Am Mittwoch, den 7. März traf sich der Ortsverein Oberrahmede/Wehberg zu seiner Jahreshauptversammlung. Da turnusmäßig erst im nächsten Jahr wieder Wahlen abgehalten werden, wurde dieses Jahr das Thema Bildungsarbeit in den Fokus gestellt. Zentral war dabei vor allem der Bereich der Bildung innerhalb der SPD Lüdenscheid. Fabian Ferber vertrat die Bildungsbeauftragte der SPD Lüdenscheid Christin […] weiterlesen ...

SPD besucht Busch-Jaeger

Knapp 20 Genossinnen und Genossen der Lüdenscheider SPD besuchten am Mittwoch, den 6. März die Firma Busch-Jaeger am Freisenberg. Anlass war die zweite Veranstaltung des diesjährigen digitalen Frühlings, bei dem an drei verschiedenen Terminen das Thema Digitalisierung in den Fokus rückt. Bei Busch-Jaeger informierten sich die Genossinnen und Genossen über den Bereich Smart(er) Home, denn […] weiterlesen ...

Auftakt des digitalen Frühlings

Viel Interesse am Konzept „Smart City“

Am Dienstag den 12.12 2019 kamen in der Phänomenta in Lüdenscheid viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, die SPD und der Stadtdirektor der Stadt Duisburg, Martin Murrack, zusammen um über das Thema Smart City zu sprechen. Murrack stellte vor was die Stadt Duisburg in den letzten Jahren zum Thema Smart City ausgearbeitet hat. Dabei stand vor […] weiterlesen ...

Stellungnahme zur Sozialstaatsreform

Hartz IV abschaffen, Mindestlohn rauf, Tariftreuegesetz – die SPD ist auf dem richtigen Weg

Die SPD befindet sich mit den Beschlüssen vom Wochenende auf dem richtigen Kurs. Der Wandel von Arbeit kann damit gestaltet werden. Die Einführung eines Rechtsanspruchs auf Weiterbildung wird dafür sorgen, dass Menschen sich trotz des möglichen Wegfalls ihres Berufsbildes oder des zurückgehenden Bedarfs dieser Berufe spezialisieren oder umorientieren können. Hier wird es darauf ankommen, dass […] weiterlesen ...

Fabian Ferber zum Thema Grundrente

„Die SPD in Berlin muss den Kurs halten!“

Endlich tut sich etwas zum Thema Rente. Der Vorschlag des Bundesarbeitsministers geht auf das ein, was am meisten Altersarmut verursacht. Dazu gehören sogenannte Brüche in der Erwerbsbiografie, geringe Einkünfte insbesondere aus der Vor-Mindestlohn-Zeit und daraus resultierende kleine Renten. Die SPD zeigt mit dem Entwurf des Arbeitsministers, an welcher Seite sie steht. Sie steht an der Seite […] weiterlesen ...