Artikel

Tresengespräch mit Nezahat Baradari

Am Abend des 20. Mai lud die Lüdenscheider SPD zu einem weiteren Tresengespräch in den Schankraum der Gaststätte Dahlmann. Zu Gast war bei dieser Ausgabe die im Januar in ihr Amt gestartete lokale Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari. Nach einer Einleitung des Stadtverbandsvorsitzenden Fabian Ferber, der auf das kommende Europafest und die wichtigen bevorstehenden Europawahlen hinwies, gab […] weiterlesen ...

Ein echter Lüdenscheider: SPD-Vorstand schlägt Sebastian Wagemeyer als Bürgermeisterkandidaten vor

Sebastian Wagemeyer | WK 18: Buckesfeld / Lösenbach

Am Mittwochabend hat der Vorstand des SPD-Stadtverbands einmütig Sebastian Wagemeyer für die Kandidatur zur Bürgermeisterwahl 2020 nominiert. Vor einer Woche hat der amtierende Bürgermeister Dieter Dzewas seinen Verzicht auf eine weitere Amtszeit gegenüber den Gremien der SPD und anschließend gegenüber der Öffentlichkeit erklärt. Sebastian Wagemeyer ist 42 Jahre alt und ist 2014 erstmalig in den […] weiterlesen ...

Dieter Dzewas verzichtet auf erneute Kandidatur

Lüdenscheids Bürgermeister Dieter Dzewas hat heute gegenüber der Öffentlichkeit bekannt gegeben, nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Damit endet die Amtszeit von Dieter Dzewas in jedem Fall mit dem Ende dieser Amtszeit im Herbst 2020. Dzewas wurde 2004 erstmalig zum Bürgermeister der Bergstadt gewählt. In der Stichwahl konnte sich der SPD-Kandidat seinerzeit […] weiterlesen ...

Spannender Abend zum Thema Fahrrad

Am 30. April traf sich der Ortsverein West/Brügge um über das Thema Fahrrad in Lüdenscheid zu sprechen. Jan Eggermann leitete den Abend vor vielen Gästen im Brügger Rotkreuzheim thematisch ein. Danach brachte Frank Theis die Idee und das Konzept der Bewegung „Critical Mass Lüdenscheid“ ein. Critical Mass ist eine weltweite Bewegung, bei der sich in […] weiterlesen ...

Verkauf von Eisenbahner-Wohnungen

Kritik an Vorgehen der EWG

Die EWG (Eisenbahner Wohnungsgenossenschaft) hat 59 Wohnungen in Brügge an einen privaten Investor verkauft. Für die SPD im Stadtteil kommt das überraschend. SPD-Ratsherr Jan Eggermann, der sich bereits seit längerer Zeit mit der Thematik beschäftigt und mit der EWG verhandelt hat, sprach von einem „Vertrauensbruch seitens der EWG“. Außerdem sagte er: „Offenbar war dem erst […] weiterlesen ...

Digital bei DIAL

„Digitalisierung“ beschäftigt jeden von uns auf eine andere Art. Denn das Thema polarisiert. Während die einen es als Chance begreifen, sehen die anderen vor allem Gefahren durch mögliche Überwachung und Manipulation. Daher hat die SPD Lüdenscheid die Veranstaltungsreihe „Der digitale Frühling“ ins Leben gerufen. Eine erste Veranstaltung fand zum Thema „Smart City“ in der Phänomenta […] weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung der Ortsvereine West/Brügge und Honsel/Worth

Nezahat Baradari berichtet aus Berlin

„Das kommt alles nicht von ungefähr!“. Nezahat Baradari positionierte sich beim Ortsverein West/Brügge klar für den Klimaschutz. Die Bewegung Fridays for future müsse man ernst nehmen. Es sei wichtig, dass der Klimaschutz in allen Ministerien konsequent mitgedacht werde. Außerdem berichtete sie aus Berlin von den harten Verhandlungen hinter den Kulissen, den neuen Plänen der SPD […] weiterlesen ...

„Wir müssen mehr tun für die Städte und Gemeinden!“

Der soziale Wohnungsbau ist kein Auslaufmodell. Das ist die Meinung der SPD, nachdem man im letzten Jahr mit den Lüdenscheider Wohnungsbaugesellschaften über die Wohnsituation in der Stadt sprach. Fabian Ferber hieß die Anwesenden zum Tresengespräch zu diesem Thema willkommen. Zu Gast war Hans-Willi Körfges, Mitglied des Landtags und Vorsitzender des zuständigen Ausschusses. Wichtig sei, dass […] weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung bei Dahlmann

Neuer Juso-Vorstand gewählt

Am Freitagabend haben die Jusos einen neuen Vorstand gewählt! Philipp Kallweit bleibt Vorsitzender der Jungsozialisten, bei seinen Stellvertreterinnen und Stellvertretern gab es jedoch einen Tausch: Manuel Bunge verließ den Juso-Vorstand und wurde durch Thomas Kruber ersetzt. Damit setzt sich der Vorstand nun aus dem Vorsitzenden Philipp Kallweit und den Stellvertretenden Vorsitzenden Henning Schulz, Kari Lenke, […] weiterlesen ...

SPD-Stand auf dem Sternplatz am 9. März

Auch am letzten Samstag gab es wieder Kaffee und Waffeln auf dem Sternplatz – zum ersten Mal im Jahr 2019. Viele SPD-Ratsleute waren wieder ansprechbar, um auf Probleme und Anregungen zu reagieren. Außerdem wurde Informationsmaterial verteilt, um über die neuesten Aktivitäten der Lüdenscheider SPD zu informieren und das neue Sozialstaatskonzept weiter zu erläutern. weiterlesen ...

Oberrahmede/Wehberg diskutiert die Bildungsarbeit

Am Mittwoch, den 7. März traf sich der Ortsverein Oberrahmede/Wehberg zu seiner Jahreshauptversammlung. Da turnusmäßig erst im nächsten Jahr wieder Wahlen abgehalten werden, wurde dieses Jahr das Thema Bildungsarbeit in den Fokus gestellt. Zentral war dabei vor allem der Bereich der Bildung innerhalb der SPD Lüdenscheid. Fabian Ferber vertrat die Bildungsbeauftragte der SPD Lüdenscheid Christin […] weiterlesen ...

SPD besucht Busch-Jaeger

Knapp 20 Genossinnen und Genossen der Lüdenscheider SPD besuchten am Mittwoch, den 6. März die Firma Busch-Jaeger am Freisenberg. Anlass war die zweite Veranstaltung des diesjährigen digitalen Frühlings, bei dem an drei verschiedenen Terminen das Thema Digitalisierung in den Fokus rückt. Bei Busch-Jaeger informierten sich die Genossinnen und Genossen über den Bereich Smart(er) Home, denn […] weiterlesen ...

Auftakt des digitalen Frühlings

Viel Interesse am Konzept „Smart City“

Am Dienstag den 12.12 2019 kamen in der Phänomenta in Lüdenscheid viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, die SPD und der Stadtdirektor der Stadt Duisburg, Martin Murrack, zusammen um über das Thema Smart City zu sprechen. Murrack stellte vor was die Stadt Duisburg in den letzten Jahren zum Thema Smart City ausgearbeitet hat. Dabei stand vor […] weiterlesen ...

Stellungnahme zur Sozialstaatsreform

Hartz IV abschaffen, Mindestlohn rauf, Tariftreuegesetz – die SPD ist auf dem richtigen Weg

Die SPD befindet sich mit den Beschlüssen vom Wochenende auf dem richtigen Kurs. Der Wandel von Arbeit kann damit gestaltet werden. Die Einführung eines Rechtsanspruchs auf Weiterbildung wird dafür sorgen, dass Menschen sich trotz des möglichen Wegfalls ihres Berufsbildes oder des zurückgehenden Bedarfs dieser Berufe spezialisieren oder umorientieren können. Hier wird es darauf ankommen, dass […] weiterlesen ...

Fabian Ferber zum Thema Grundrente

„Die SPD in Berlin muss den Kurs halten!“

Endlich tut sich etwas zum Thema Rente. Der Vorschlag des Bundesarbeitsministers geht auf das ein, was am meisten Altersarmut verursacht. Dazu gehören sogenannte Brüche in der Erwerbsbiografie, geringe Einkünfte insbesondere aus der Vor-Mindestlohn-Zeit und daraus resultierende kleine Renten. Die SPD zeigt mit dem Entwurf des Arbeitsministers, an welcher Seite sie steht. Sie steht an der Seite […] weiterlesen ...

Ausflug des OV Bräucken/Versetal und der AG60plus

Adventsfahrt zum Schloss Rheydt

48 Mitglieder und Gäste des Ortsvereins Bräucken/Versetal und der AG60plus machten sich am 9. Dezember auf um den Kunst- und Handwerkermarkt des Wasserschlosses Rheydt zu besuchen. Das Schloss Rheydt im Renaissance Stil erbaut veranstaltet jedes Jahr in den Räumen seines Museums einen Weihnachtsmarkt mit einem vielfältigen Angebot. Bei dieser Gelegenheit kann auch die Dauerausstellung des […] weiterlesen ...

Der Fraktionsvorsitzende zum neuen Haushalt

Jens Voß: Haushaltsrede 2019

Jens Voß | WK 23 Leifringhausen / Augustenthal

Rede zum Haushalt 2019 Von Jens Voß Sehr geehrter Herr Bürgermeister, verehrte Ratskolleginnen und –kollegen, meine Damen und Herren, der heute zu verabschiedende Haushalt ist ein weiterer Schritt auf dem Weg, spätestens zum Jahr 2022 einen in Einnahmen und Ausgaben strukturell ausgeglichenen Haushalt zu erreichen. Wir starten mit einem planerischen Defizit von 8,2 Millionen Euro […] weiterlesen ...

Zweite Delegiertenkonferenz der SPD Lüdenscheid

Die Erneuerung beginnt vor Ort

Die zweite Delegiertenkonferenz der SPD Lüdenscheid in diesem Jahr drehte sich zentral um die Erneuerung der SPD. Dazu diskutierte der stellvertretende Vorsitzende der NRWSPD, Veith Lemmen, mit den Anwesenden. Außerdem stellten die Jusos einen umfangreichen Antrag zur Jugendpolitik, der ebenfalls ausführlich eingebracht wurde. Die beschlossenen Anträge: Mehr Geld für kommunale Schulpolitik  Jugend.macht.Politik. Antrag auf Erstellung […] weiterlesen ...

Stellungnahme der SPD Lüdenscheid zur neuen LüWo-Geschäftsführung

Die Entscheidung, Herrn Effertz zum neuen Geschäftsführer ab 2020 zu bestellen, macht Mut. In der Nachbarstadt Altena haben er und sein Team innovative Lösungen für den Wohnungsmarkt finden können. Für die Zeit bis zur Übernahme der Geschäfte durch Herrn Effertz müssen die Eigentümer, also auch die Politik, klären, welche Ziele die Lüdenscheider Wohnstätten in Zukunft […] weiterlesen ...

Jugend.macht.Politik

Programm der Jusos veröffentlicht

Nach einem langen Programmprozess mit über 125 Stunden Arbeit in über 60 Treffen und Besuchen in allen Lüdenscheider Jugendtreffs haben die Jusos ihr jugendpolitisches Programm nun fertiggestellt. Lesen Sie selbst, was die Jusos für unser Lüdenscheid von Morgen fordern. Sicher ist, in Anlehnung an den Titel des Programms, sicherlich eines: Jugend.macht.Politik. Hier geht es zum […] weiterlesen ...