Allgemein

SPD und Visionär

Lüdenscheid gemeinsam besser machen

Gordan Dudas bei der Eröffnung der Veranstaltung

SPD-Mitglieder und interessierte Bürger waren am Montag Abend zusammenzukommen, um mit den „Visionären“ zu sprechen. Dabei ging es darum, wie die Politik die 70 Visionen möglich machen kann. Matthias Czech und Willi Denecke stellten sich allen Fragen des Publikums und versuchten auch, kritische Frage möglichst gut zu beantworten. Die Resonanz auf die Arbeit der Visionäre fiel dabei überwiegend positiv aus, die schnelle Umsetzung einiger Ideen scheint möglich: Der Altstadt-Weihnachtsmarkt kann wahrscheinlich schon dieses Jahr erstmalig stattfinden. Obwohl die Visionäre sich zum Ziel gesetzt hatten, unabhängig von (den scheinbaren) Vorraussetzungen ihre Themen zu wählen, musste eingestanden werden, dass das Thema Wohnen dann doch „etwas zu groß“ zu erschien. Ein kleiner Wermutstropfen, denn hier sieht die SPD-Fraktion zur Zeit eins ihrer Hauptarbeitsfelder.

Die Webseite der Visionäre: http://www.luedenscheid2020.de

 

Bei Dahlmann wurde am Montag im Stuhlkreis gesessen

Die „Delegation“ der Visionäre