Allgemein

Ampel mit Grünen und FDP geht weiter

SPD verabschiedet Kooperationsvertrag

Gordan Dudas | WK 10 Wefelshohl/Höh

Stadtverbandsvorsitzender Gordan Dudas

Sechs Jahre soll es weitergehen: Am Freitagabend haben die Mitglieder der SPD Lüdenscheid in einer Mitgliederversammlung den mit Bündnis 90/Die Grünen und der FDP ausgehandelten Kooperationsvertrag angenommen. Da die anderen beiden Parteien diesem Vertrag auch zugestimmt haben wird die bisherige Ampelkoalition auch die nächsten sechs Jahre bis 2020 weiter zusammenarbeiten. „In nur zwei Wochen nach der Wahl am 25. Mai haben wir diesen Vertrag so ausgehandelt. Und am Ende soll sich auch das Wahlergebniss wiederspiegeln. Drei Viertel der Inhalte kommen von der SPD“ sagte Stadtverbandsvorsitzender Gordan Dudas, der auch die für die SPD mit an den Verhandlungen beteiligt war.

Viele Veranstaltungen und Stunden hatten die Mitglieder im Stadtverband der SPD in den letzten zwei Jahren in ihr Programm zur Kommunalwahl „Eine Stadt für alle.“ investiert. Dass der Kooperationsvertrag heute einstimmig beschlossen wurde zeigt für Dudas auch, dass seine Mitglieder mit der Arbeit der Ampel in den letzten fünf Jahren und mit der Arbeit der Verhandlungskommission zufrieden sind.

Zum Nachlesen gibt es den Kooperationsvertrag hier:

Kooperationsvertrag 2014 – 2020