Aus der SPD

Vor fünf Jahren und heute: Verena Kasperek auf Tour im Wahlkreis

WP_20140522_012 Manche sagen ja, in Lüdenscheid herrsche Stillstand. Hier mal ein Vergleich: Vor fünf Jahren informierte sich die SPD über die neuen Reihenhäuser, die von Familien mit Wohnberechtigungsschein bewohnt werden können.

Verena Kasperek meinte damals: “Damit kann man gerade einkommensschwachen Familien ein gutes Wohnangebot unterbreiten, ohne dass sie sich finanziell zu stark belasten.” Die Stadt hatte die Grundstücke seinerzeit von der Deutschen Bahn abgekauft und später für die Baufirma Potthoff zur Verfügung gestellt, welche diese Häuser gebaut hat.

306Fünf Jahre später steht Verena Kasperek an gleicher Stelle und macht dort Hausbesuche, wo vor fünf Jahren noch Baustelle war. Hier wurde Wohnraum für einkommensschwache Familien geschaffen, die trotz aller Schwierigkeiten dem Traum vom Häuschen leben können. Das – auch verbunden mit den Maßnahmen der Lüdenscheider Wohnstätten AG – ist Bau- und Wohnungspolitik für alle in unserer Stadt.

Zum Artikel über die Besichtigung des Baugeländes vor fünf Jahren.