Aus dem Stadtrat

SPD Lüdenscheid begrüßt Befreiung der Rettungsdienste aus der EU-Konzessionsrichtlinie – Dudas: „Erhalt ehrenamtlicher Strukturen wichtiges Ziel der SPD“

gordanneu-268x300Zur Herausnahme der Rettungsdienste aus der EU-Kommissionsrichtlinie erklärt der Vorsitzende der SPD Lüdenscheid, Gordan Dudas: „Es ist absolut begrüßenswert, dass auf EU-Ebene die Herausnahme der Rettungsdiente aus der Konzessionsrichtlinie beschlossen wurde. Das bedeutet, dass künftig wieder die Einheit von Rettungsdienst und Katastrophenschutz gewährleistet werden kann. Diese Entscheidung ermöglicht es uns, bei künftigen Vergabeverfahren wieder die ehrenamtlichen Kräfte wie das Rote Kreuz oder die Johanniter zu berücksichtigen. Damit wurde auch das Ehrenamt gestärkt.

Es zeigt sich auch, dass die Haltung der Lüdenscheider SPD zu diesem Thema richtig war. Wir können es uns schlicht nicht leisten, auf Grundlage einer übertriebenen Wettbewerbs-Ideologie den Bestand des Ehrenamts zu riskieren. Der Erhalt ehrenamtlicher Strukturen bleibt auch in Zukunft ein wichtiges Ziel für uns.“