Aus der SPD

Ein Ehrentag für Jubilare

Rund 100 Gäste konnte Stadtverbandsvorsitzender Gordan Dudas am Sonntag in den Museen der Stadt zum Jahresempfang der Lüdenscheider SPD begrüßen. Darunter auch Bundestagsabgeordnete Petra Crone mit Ehemann Michael. Ein Tag, der in jedem Jahr ganz besonders den langjährigen Parteimitgliedern gewidmet ist und an dem auch die Neumitglieder herzlich willkommen geheißen werden.

Für Gordan Dudas war die Auszeichnung der Jubilare eine Premiere. Die frühere Stadtverbandsvorsitzende  Karin Löhr konnte das Geschehen gelassen von den Besucherreihen aus beobachten und war dann doch überrascht, dass auch sie noch einmal mit einem Blumenstrauß und herzlichen Dankesworten ihres Nachfolgers bedacht wurde. Ebenso wie Ulrich Tünsmeyer, der das Amt des Organisationsbeauftragten inzwischen in andere Hände gegeben hatte.

Mit Anstecknadeln, Urkunden und Blumensträußen wurden die Jubilare für 25, 30, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt.  Gordan Dudas hielt jeweils Rückblick auf die Weltgeschehnisse und auf das, was Lüdenscheid in den Eintrittsjahren der Jubilare bewegte. Running Gag:  Und am 25 Dezember war wieder Weihnachten.

Mit flotter Musik begleitete die Band  „Jazzbaguette“ den Festtag und natürlich war auch wieder für das leibliche Wohl bestens gesorgt .

Die Jubilare: Johanna Brüser und Bernhard Frey (50 Jahre)

Dr. Hans-Peter Altrogge, Hans-Joachim Brüßler, Jürgen Christmann, Inge Friebe, Waltraud Grass, Ruth Heidinger, Manfred Schipper (40 Jahre)

Reinhard Kuhnke, Hans Peter lahme, Renate Wickert (30 Jahre)

Hildegard Brass, Erich Büttner, Reinhard Fricke, Hans-Joachim Gro0ßmann, Günter Kopiez, Doris Petermeier, Friedrich-Wilhelm Teutenberg, Frank Wippermann (25 Jahre)